Sabine Ostermann Profil

E-Mail Drucken
GEB. 1968  

1989- 1996

STUDIUM DER BILDENDEN KUNST UND GESCHICHTE,UNIVERSITÄT
MAINZ (HEUTE AKADEMIE D. KÜNSTE)

1996 /97

VERTIEFUNGSSTUDIUM GRAFIK (PROF. P. LÖRINCZ), UNIVERSITÄT MAINZ

2003

LEHRAUFTRAG AN DER AKADEMIE DER KÜNSTE MAINZ, FACHGEBIET ZEICHNEN
2006 - 2008 ARBEITSAUFENTHALT IN TOULOUSE, FRANKREICH


AUSSTELLUNGSÜBERSICHT

EINZELAUSTELLUNGEN:

 

2016 STÄDTISCHE GALERIE NEUNKIRCHEN

2015

 

 

KÄTHE KOLLWITZ-MUSEUM, BERLIN
GALERIE TAMMEN UND PARTNER, BERLIN (M. LOTHAR SERUSET)
PROJEKTRAUM HIRTENGASSE, NÜRNBERG
ANSELM-FEUERBACH-HAUS, SPEYER

2013 GOTISCHES HAUS, BERLIN
2011 MUSEUM UND GALERIE FALKENSEE
2009 GALERIE SANNICOLO, MÜNCHEN
2008

GALERIE IM HELFERHAUS, BACKNANG
GALERIE DU MOUSTIQUE, ST. JEAN DE FOS

2007

 

BOURSE, BORDEAUX
ECOLE NATIONALE DE LA MAGISTRATURE, BORDEAUX

2006 PURRMANN-HAUS, SPEYER