Andreas Theurer Profil

E-Mail Drucken

Lebenslauf

1956 in Göppingen geboren
1976    Abitur in Münchberg / Oberfranken
1977 bis 83 Bildhauerstudium an der Kunstakademie Stuttgart bei Karl-Henning Seemann und Alfred Hrdlicka
1982    Studienreise durch die Sowjetunion, Japan und China
1983 bis 88 Assistent an der Technischen Universität Braunschweig im Institut für Elementares Formen bei Jürgen Weber
1989 bis 93 Freiberufliche Tätigkeit in Berlin
Lehrbeauftragter an der Hochschule der Künste Berlin
im Fachbereich Architektur bei Hartmut Bonk   
1993    Berufung an die Hochschule Anhalt in Dessau
Lehrgebiet Künstlerische Grundlagen der Gestaltung
1995 bis 96 Dekan im Fachbereich Design der Hochschule Anhalt
1997    Wechsel zum Fachbereich Architektur der Hochschule Anhalt
2002    Workshop-Leitung an der Kabul University, Faculty of Fine Arts im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung
2003    Gastdozentur an der Kabul University, Faculty of Fine Arts
Projektförderung durch Goethe Institute Inter Nationes und DAAD
2004   Gründungsmitglied bei Sculpture Network
2006    Symposiumsteilnahme, Dokuma Modern Art Museum, Antalya, Türkei
2009    Aufnahme im Deutschen Künstlerbund

Ausstellungen

1979 Neolithikum, ein Beitrag zum 9. Internationaler Kunstkongress, Stuttgart
1980 Stuttgart-Berlin, Hochschule der Künste, Berlin
1983 Europäische Bildhauer, Galerie Hilger, Wien
1984 Hypo-Galerie, Hof (E)
1986 Bildhauergalerie Messer-Ladwig, Berlin (E mit Vester und Kraft)
1988 Darmstädter Sezession, Darmstadt
Torhausgalerie Braunschweig (E mit Ton kus und Hoppe)
Städtische Galerie, Plochingen (E)
1989 Art Express, Schloß Charlottenburg, Berlin
1986 Bildhauergalerie Messer-Ladwig, Berlin (E mit Vester und Kraft)
1988 Darmstädter Sezession, Darmstadt
Torhausgalerie Braunschweig (E mit Ton kus und Hoppe)
Städtische Galerie, Plochingen (E)
1989 Art Express, Schloß Charlottenburg, Berlin
Köpfe, Galerie Volker Wiegand, Köln
1990 Freiplastik, Stadt Leonberg
1991 Galerie T&A, Berlin
Haus am Köllnischen Park, Berlin
1992 Bildhauergalerie Messer-Ladwig, Berlin (E)
Städtische Galerie, Filderstadt (E)
Forum im Kreishaus, Goslar (E)
Kunst und Norm, DIN-Institut, Berlin
Galerie Depelmann, Hannover/Langenhagen
1993 Kunst in Hahnhof, Nürnberg / Feucht mit Gregor Hiltner (E)
Galerie Goldbach, Stadt Allendorf (E)
Brechthaus am Weißensee, Berlin
Yavneh Art Workshop´s Gallery, Israel
Kunsthaus am Museum, Köln
Bauhaus Dessau, Nordflügel, Dessau
Galerie Pels-Leusden, Berlin
1994 Grafik-Messe Dresden
Galerie Augustus, Berlin (E)
1995 Franziskanerklosterkirche, Berlin-Mitte
Galerie Pels-Leusden, Berlin
1996 Museum Schloß Mosigkau, Dessau
Korea´s Clay & Fire Exhibition / Universiade Winter Games, Iksan, Korea
1997 Exterritorial II, ehemalige Kasernen, Wünsdorf
1998 6. Kunstmesse Villa Oppenheim, Berlin
2000 Museum Schloß Mosigkau, Dessau (E mit Bernd Hennig)
2001 Stationen, Kunstverein Hof (E)
2002 Kabul University, Faculty of Fine Arts, Afghanistan (E)
Schul-und Bethaus, Altlangsow (E mit Carla Stötzer)
2006 Land(schafft)Kunst, Kunstspektakel in Neuwerder, Brandenburg
2007 Stiftung Schloss Neuhardenberg, Neuhardenberg
Köthener Quadrate, Internationales Kunstprojekt, Martinskirche zu Köthen
2008 Galerie im Saalbau, Kunstamt Neukölln, Berlin
Land(schafft)Kunst II, Neuwerder, Brandenburg
2009 Galerie Ruhnke, Potsdam (E)
Galerie Arte Istanbul, Istanbul
Messebeteiligung Contemporary Istanbul 2009, Galerie Arte Istanbul
2010 Goldstaub, 10. Art Event, Fabrikantenvilla Teltow
Land(schafft)Kunst III, Neuwerder, Brandenburg
Messebeteiligung Contemporary Istanbul 2010, Galerie Arte Istanbul
2011 Vacat, 11. Art Event, Teltow
Hrdlicka Andenken, SchlossÖkonomie Gern, Eggenfelden
Segantini on the rocks, Chiesa Bianca, Maloja, Schweiz (E mit Robert Honegger)
2012 Unerhört, 12. Art Event, Biomalzfabrik Teltow
Land(schafft)Kunst IV, Neuwerder, Brandenburg
2013 Galerie Tammen & Partner, Berlin (E mit Harald Gnade)
Galerie ars alta, Kunstsommerwochen, St. Märgen
Hrdlicka Andenken, Kunstbezirk im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart
Feldarbeit, 13. Art Event im Z 200, Kleinmachnow
Einzelausstellung (E)